Carolin Schäfer trägt sich in Goldenes Buch ein

„Für Bad Wildungen eine großartige Botschafterin“

+

Bad Wildungen - Die aus Wildungen stammende Ausnahmesportlerin Carolin Schäfer trug sich am Montag in das Goldene Buch der Badestadt ein.

Besondere Gäste aus dem In- und Ausland sind in dem Goldenen Buch verewigt, darunter der Botschafter von Sierra Leone und die chinesische Handball-Nationalmannschaft.

„Für Bad Wildungen ist Carolin Schäfer eine großartige Botschafterin“, würdigte Bürgermeister Volker Zimmermann ihre Erfolge in der Leichtathletik, die im Sommer mit Platz vier im Siebenkampf bei der Europameisterschaft in Zürich gekrönt wurden. Von ihrem Heimatverein TV Friedrichstein gratulierte Vorsitzender Wolfgang Winter. „Wenn Talent, Ehrgeiz und eine Portion Disziplin vereint sind, dann zeigt sich, wie wertvoll die Vereinsarbeit an der Basis ist.“

Carolin Schäfer sei ein Vorbild, ihre herausragende Leistung ein Ansporn für den Nachwuchs. Glückwünsche sprach auch Wolfgang Nawrotzki aus in seiner Funktion als Stadtverordnetenvorsteher und VfL-Vorsitzender. „Das große Ziel, die Olympischen Spiele, packen Sie“, rief er der Sportlierin zu, „da drücken wir fest unsere Daumen“.

An die Mutter der Sportlerin, Petra Schäfer, überreichte der Bürgermeister zur Anerkennung für die jahrelange Unterstützung ein Präsent. Einen Blumenstrauß nahm TVF-Trainerin Erika Keller entgegen, die das Talent förderte.

Von Conny Höhne

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare