Odershausen

Das ganze Dorf schaut auf die Jugend

+

- Bad Wildungen. Kurz nach seiner Einrichtung war der Odershäuser Jugendraum vor einigen Jahren wegen unhaltbarer Zustände wieder dicht gemacht worden. Nun steht er kurz vor der Wiederöffnung.

Die Jugendlichen selbst haben die Initiative dazu in einem Bittbrief an den Ortsbeirat und die Erwachsenen des Dorfes ergriffen. Einen Fürsprecher fanden sie in Hardy Windhausen vom Ortsbeirat, der gemeinsam mit Milena Sorge und Daniel Syrig als Erwachsener dafür gerade steht, dass der neue Anlauf im Raum über der Feuerwehr gelingt. Die Mädchen und Jungen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren sollen künftig zwar selbst die Verantwortung für den Raum übernehmen. Sie müssen dabei aber klare Regeln befolgen. Der Beginn nahm sich bei der gut besuchten Aufräum-, Reinigungs- und Renovierungsaktion sehr vielversprechend aus. (su)

Mehr lesen Sie in der WLZ-FZ-Ausgabe vom 19. April 2010

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare