Erich Landau war über Jahrzehnte große Stütze der Wildunger Züchter

Geflügelschau im Gedenken an verdientes Mitglied

+
Diese Brandgänse zählten zu den in Bad Wildungen ausgestellten Tieren.

Die große Allgemeine Schau des Rassegeflügelzuchtvereins Bad Wildungen und Umgebung in den BKW-Hallen stand im Zeichen des verstorbenen Mitgliedes Erich Landau (Wenzigerode).

Vorsitzender Manfred Wenzel begrüßte besonders Renate Landau, die Witwe des langjährigen Protokoll- und Schriftführers, der dieses Amt von 1978 bis zu seinem Tod versah. Für sein Engagement war er mehrfach mit hohen Auszeichnungen der Verbände bedacht und vom Verein unter anderem 2003 zum Ehrenmitglied ernannt worden. „Best of champion“ gestiftet Die SPD-Landtagsabgeordnete Daniela Sommer stiftete in Erinnerung an Erich Landau ein Wildunger Band „Best of champion“, das unter den 23 mit „Vorzüglich“ bewerteten Tieren ausgelost wurde und an den Jungzüchter Stefan Emde (Korbach) ging. (r)

Mehr in der morgigen Printausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare