Überhöhtes Tempo auf glatter Fahrbahn

Glatteis: Doppeldecker-Linienbus und Auto stoßen bei Gudensberg zusammen

+
Ein Linienbus aus Bad Wildungen war in einen Glatteisunfall bei Gudensberg verwickelt.

Ein Doppeldecker-Linienbus aus Bad Wildungen wurde am Freitag um 8.40 Uhr auf der Kreisstraße 7 zwischen Gudensberg und Deute in einen Unfall verwickelt.

Eine 52-Jährige war mit ihrem Auto Jeep Cherokee auf der K 7 von Gudensberg in Richtung Deute unterwegs. 

In einer Linkskurve geriet die Frau laut Polizeiangaben bei überfrorener Nässe und überhöhtem Tempo auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Bus frontal zusammen, der von einem 39-jährigen Busfahrer aus Bad Wildungen gelenkt wurde. 

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der Schaden beträgt bei dem Jeep etwa 5000 Euro, bei dem Linienbus rund 10.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare