Skiclub Kellerwald/Bad Wildungen feiert 50-jähriges Bestehen

Halbes Jahrhundert Skisportgeschichte

+
Bei der Jubiläumsfeier wurden die verdienten und erfolgreichsten Mitglieder des Skiclubs Kellerwald/Bad Wildungen geehrt. Sie erhielten eine Vereinschronik. Foto: pr

Bad Wildungen/Battenhausen - Zur Feier des 50-jährigen Bestehens des Skiclubs Kellerwald / Bad Wildungen waren 85 Mitglieder in die "Almhütte Helenental" gekommen. Begeisterte Skiläufer aus der Region gründeten den Club am 15. Dezember 1963 in Battenhausen.

Nach einem Buffet im passenden Ambiente erinnerte derVorsitzende Rudolf Hebeler mit einem Bildvortrag an die Geschichte und Entstehung des Skiclubs.Skifahrer aus Gilserberg, Bad Wildungen, Battenhausen und Borken gründeten den Verein. Erster Vorsitzender wurde Heinrich Lorenz aus Gilserberg, zweiter Vorsitzender Willi Hebeler aus Bad Wildungen.

Dem Vorstand gelang es über Jedermann-Skirennen und Bezirksrennen, viele Skifahrer nach Battenhausen und in den Club zu holen. Bei den Mitgliedern stand der alpine Skisport im Vordergrund. Um bessere Bedingungen zu bekommen, versuchte der Vorstand am Hohen Lohr eine Schneise zum Skihang zu verbreitern, was ihnen nach zwei Jahren mit der Unterstützung des damaligen Landrates Heinrich Kohl gelang.

Der Vorstand veränderte sich nach elf erfolgreichen Jahren: neuer Vorsitzender wurde Rudolf Hebeler aus Bad Wildungen. Skigymnastik, Wanderungen und Skifahrten in die Alpen kamen mit in das Programm.

Schwerpunkt des Clubs blieb der alpine Rennsport. Mit einem Team aus Betreuern und Trainern schulte der Verein den Nachwuchs mehr als 20 Jahre lang und verzeichnete große Erfolge: Kein Verein in Nordhessen hat mit seinen Rennläufern mehr Titel gewonnen als der Skiclub Kellerwald. Nicht nur auf Bezirksebene mit vielen Siegen war er erfolgreich, sondern auch auf Landesebene. Mehr als 20 hessische, zehn westdeutsche und südwestdeutsche Meistertitel errangen die Skifahrer aus dem Kellerwald, hinzu kamen vielen Platzierungen.

Mehr lesen Sie in der WLZ am Montag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare