Waldeck

Hotelzeche in Waldeck nicht bezahlt: Polizei warnt vor Betrügern

- Waldeck (höh). Ein Betrügerpaar mietete sich am Sonntag in ein Hotel in der Bahnhofstraße ein.

Am Dienstagmorgen wartete das Personal vergeblich am Frühstückstisch auf die beiden Hotelgäste. Der etwa 60-jährige, 1,75 Meter große, kräftige Mann mit angegrauten Haaren und auffallend roten Flecken im Gesicht und die etwas jüngere, 1,60 Meter große, schlanke, blonde Frau hatten das Zimmer bereits verlassen und das Weite gesucht, ohne die Zeche zu bezahlen. Der Schaden beläuft sich auf 280 Euro, teilte die Korbacher Kriminalpolizei mit.

Zeugen beobachteten, dass das Paar mit einem älteren schwarzen VW Passat unterwegs war. Von dem Kennzeichen ist lediglich die Ortskennung DN bekannt. Es ist nicht auszuschließen, dass das Paar in der näheren Umgebung weitere Betrügereien begeht, mutmaßt ein Polizeisprecher. Hinweise an die Kripo in Korbach, Tel. 05631-971-0; oder jede andere Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare