Vom 15. bis 17. Februar in der Wandelhalle

Internationale Klaviertage in Bad Wildungen hochkarätig besetzt

Im Zauber der schwarzen und weißen Tasten: die litauische Pianistin Guoda Gedvilaite. Foto: Staatsbad/pr

Bad Wildungen – Hochwertig besetzt sind die zehnten internationalen Klaviertage, vom 15. bis 17. Februar in der Wandelhalle.

Die litauische Pianistin Guoda Gedvilaite und Gereon Schoplick vom Wildunger Stadtmarketing haben das Programm gemeinsam zusammengestellt. Zum ersten Mal ist ein Kammerorchester mit dabei.

Aeham Ahmad aus Syrien, der weltweit als „Pianist aus den Trümmern“ bekannt wurde, gestaltet gemeinsam mit dem renommierten Jazz-Pianisten Edgar Knecht das Eröffnungskonzert unter dem Titel „Keys to Friendship“. Das Programm:

Im Zauber der schwarzen und weißen Tasten: die litauische Pianistin Guoda Gedvilaite. Foto: Staatsbad/pr

Freitag, 15. Februar, 19.30 Uhr: Aeham Ahmad (Syrien) und Edgar Knecht Trio. Musikalische Begegnung von arabischen Rhythmen und Melodien, deutschen Volksliedern und der Spielfreude und Improvisation des Jazz.

Samstag, 16. Februar, 10.30 bis 11 Uhr, Buchhandlung Buchland, Signierstunde mit Aeham Ahmad zu seinem bewegenden autobiografischen Buch: „Und die Vögel werden singen“. 15 bis 16 Uhr, Foyer Wandelhalle an der Wasserwand: Das junge Konzert mit Johanna Tarcson sowie Schülern und Musiklehrern der Musikschule Bad Wildungen. Ab 19.30 Uhr, Konzerte für Klavier und Orchester von Robert Schumann. Solisten: Guoda Gedvilaite (Litauen): Klavier; Mindaugas Backus (Litauen): Violoncello; Kammerorchester Klaipedia (Litauen). Angestimmt werden auch Werke von Mendelssohn, zwei zeitgenössischen litauischen Komponistinnen sowie Klaviermusik von Clara Schumann.

Sonntag, 17. Februar, 11.30 Uhr: Matineekonzert: Alexandra Mikulska (Polen), preiskrönte polnische Meisterpianistin, spielt die romantische Musik des bekanntesten Komponisten ihres Landes. 15.30 Uhr: Abschlusskonzert „Tribute to Clara Schumann“. Mitglieder des Klaipeda Kammerorchesters sowie Guoda Gedvilaite und Gintaras Janusevicius am Klavier präsentieren Werke von Clara und Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms sowie das Klavierkonzert von Clara Schumann, deren Geburtstag sich dieses Jahr zum 200. Mal jährt.

Tickets ab 16 Euro gibt es im Vorverkauf bei der Kur- und Tourist-Information Bad Wildungen, Brunnenallee 1, (Tel. 05621/96567-41) sowie im Internet über www.bad-wildungen.de. Auf der Homepage steht auch das ausführliche Programm mit allen Informationen zu den Künstlern und Werken. r/höh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare