Bürgermeisterwahl Waldeck: Wähler schenken Amtsinhaber das Vertrauen

Jörg Feldmann gewinnt mit 64,1 Prozent

+

Waldeck - Die Wähler haben ihr Votum zu Gunsten des Amtsinhabers abgegeben: Jörg Feldmann kann weitere sechs Jahre als Waldecker Bürgermeister regieren.

2294 Wähler, die in den zehn Stadtteilen ihre Stimme abgaben, machten ihr Kreuzchen für Jörg Feldmann (parteilos). Dies entspricht einem Ergebnis von 64,1 Prozent. Der 46-Jährige hatte in allen Wahlbezirken die Nase vorn. Herausforderer Marko Haselböck (SPD) vereinigte 1284 Stimmen auf sich und erreichte damit 35,9 Prozent. Die Walbeteiligung lag bei 62,4 Prozent.

Sein bestes Ergebnis holte Feldmann in seinem Heimatort Freienhagen. Dort stimmten 372 Bürger (88,8 Prozent) für den 46-Jährigen, der am 1. April 2013 seine zweite Amtszeit beginnen wird. Der 35-jährige Haselböck punktete vor allem in Waldeck mit 303 Stimmen (49,2 Prozent), in Nieder-Werbe mit 82 Stimmen (46,9 Prozent) und Höringhausen mit 211 Stimmen (46,8 Prozent).

Zahlreiche Zuschauer verfolgten die Bekanntgabe der Wahlergebnisse an zwei Beamer-Präsentationen im Rathaus. Im Sitzungssaal beobachtete ein enttäuschter Herausforderer die nach und nach eintreffenden ernüchternden Zahlen aus den Wahlbezirken.

Hier geht's zur Bildergalerie

Sichtlich nervös war auch der Amtsinhaber im Erdgeschoss, wo die EDV die Ergebnisse aus den einzelnen Wahlbezirken gar nicht übertrug und der Kandidat bis kurz vor Schluss im Dunkeln tappte.

Am Ende siegte Feldmann mit 1010 Stimmen Vorsprung. "Ein schönes Ergebnis." Er habe einen so deutlichen Wahlsieg erhofft, bekannte der Freienhagener. "Aber rechnen kann man damit bei einer demokratischen Wahl nicht."

Bitter enttäuscht fehlten Marko Haselböck nach seiner deutlichen Niederlage die Worte. "Traurig" - lautete sein erster Kommentar. "Ich habe mich in Waldeck sehr wohl gefühlt und kann mir das Ergebnis nicht erklären."

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in unserer gedruckten Ausgabe am Montag.

Die aktuellen Ergebnisse der Waldecker Bürgermeisterwahl:

Jörg Feldmann (parteilos) Marko Haselböck (SPD)
Wahlbezirk Stimmen Prozent Stimmen Prozent ungültig
Alraft 51 68,0 24 32,0 0
Dehringhausen 41 58,6 29 41,4 0
Freienhagen 372 88,8 47 11,2 0
Höringhausen 240 53,2 211 46,8 0
Netze 161 57,7 118 42,3 0
Nieder-Werbe 93 53,1 82 46,9 0
Ober-Werbe 79 76,0 25 24,0 0
Sachsenhausen 551 72,7 207 27,3 0
Selbach 37 71,2 15 28,8 0
Waldeck 313 50,8 303 49,2 0
Briefwahl 356 61,5 223 38,5 0
Endergebnis 2294 64,1 1284 35,9 0

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare