Giflitz

Karambolage auf Glatteis am Giflitzer Berg

- Edertal-Giflitz (höh). Glatteis wurde am Montagmorgen einer Autofahrerin auf der Bundesstraße 485 am Giflitzer Berg zum Verhängnis.

Die 48-jährige Bad Wildungerin war gegen 8.30 Uhr in Richtung Edertal unterwegs. Ausgangs einer langgezogenen Rechtskurve verlor sie kurz vor dem Ortseingang von Giflitz auf eisglatter Straße die Kontrolle über ihren Golf Cabrio. Der Wagen kam ins Schleudern und krachte gegen einen entgegenkommenden VW-Bus, den ein 46 Jahre alter Edertaler steuerte.

Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Golf und prallte dann frontal gegen einen ebenfalls in Richtung Bad Wildungen fahrenden Mercedes einer 24 Jahre alten Edertalerin. Die junge Frau und die 48 Jahre alte Unfallverursacherin erlitten leichte Verletzungen, wurden aber vorsorglich zur Beobachtung in die Bad Wildunger Stadtklinik eingeliefert. Den Schaden an allen drei Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 20000 Euro.

Kopfschüttelnd beobachteten Polizeibeamte wenige Minuten nach der Karambolage einige rücksichtslose Verkehrsteilnehmer, die mit hohem Tempo die Unfallstelle auf der vereisten B 485 passierten. Während der Bergungsarbeiten war die Bundesstraße auf dem Abschnitt zwischen Giflitz und Altwildungen etwa eine Stunde voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare