Luthers Musik zieht sich wie ein roter Faden durch Veranstaltungen in Bad Wildungen, Edertal und Waldeck

Klangreise auf Tournee durch den Kirchenkreis

Bad Wildungen/Edertal/Waldeck - Im Jahr 2013 wandert Musik durch den Kirchenkreis der Eder. Von Januar bis Dezember sind neun besondere musikalischen Gottesdienste mit Chören, Orgelklang und Instrumentalgruppen geplant.

Sängerinnen, Sänger und Instrumentalisten wollen die Kirchenräume mit Klang erfüllen. Bezirkskantorin Ulrike Tetzer präsentiert das Programm für die Tournee: „Durch Ortswechsel ergeben sich neue Begegnungen und Klangerlebnisse. Zuhörern und Ausführenden erschließen sich so gleichermaßen neue Klangräume“.

Wie ein roter Faden ziehen sich Martin Luthers Lieder durch alle Gottesdienste dieser Klangreise 2013. „Davon ich singen und sagen will“ heißt es in einem von Luthers Weihnachtsliedern aus seinem ersten Gemeindegesangbuch von 1541. „Singen und Sagen“ sind für Luther zwei Seiten einer Medaille; von ihm stammt der Satz einer Tischrede: „So predigt Gott das Evangelium auch durch die Musik“.

Das Programm der Klangreise 2013 durch den Kirchenkreis: Sonntag, 13. Januar, Stadtkirche Bad Wildungen: Kantorei und Orgel, Leitung Ulrike Tetzer; Posaunenchor Waldeck, Leitung Julius Joachim. Sonntag, 10. Februar, Martinskirche Bergheim: „Seven ups“ Sachsenhausen, Leitung Carolin Birnkammer; Posaunenchor Gellershausen, Leitung Heinrich Tönges; Annette Besch. Sonntag, 10. März, Philipp-Nicolai-Kirche Altwildungen: Singkreis Wellen, Leitung Andreas Wicke; Gitarrenchor Netze, Leitung Uwe Bremmer; Posaunenchor Sachsenhausen, Leitung Anne Pilger; Orgel Uwe Bremmer. Sonntag, 12. Mai, Kirche Wellen: Instrumentalkreis Bad Wildungen, Leitung Sabine Timm; Eduard Remfert (Fagott), Ludwimma Remfert (Orgel). Sonntag, 9. Juni, Kirche Hüddingen: Chörchen Kleinern, Leitung Karin Bergmann; Flötenkreis Bad Wildungen, Leitung Christa Kurz; Orgel Karin Bergmann. Sonntag, 8. September, Kirche Hemfurth: Kirchenchor Sachsenhausen, Leitung Astrid Rau; Posaunenchor Affoldern, Leitung Reckard Pfeil; Orgel Jale Früke . Sonntag, 13. Oktober, Stadtkirche Waldeck: Kirchenchor Frebershausen Leitung Martina Leifels; Gruppe „Vielsaitig“ aus Mandern, Leitung Elke Paul; Posaunenchor Bad Wildungen, Leitung Ulrike Tetzer, die auch an der Orgel sitzt. Sonntag, 10. November, Kirche Bergfreiheit: Gruppe „Saitenwind“ aus Waldeck, Leitung Reinhold Wagner; Posaunenchor Reinhardshausen, Leitung Elke Jenge.Sonntag, 8. Dezember, St. Peter und Paul Freienhagen: Bach-Kantate „Nun komm, der Heiden Heiland“ mit Kirchenkreis Projektchor, Vokalsolisten und Instrumentalkreis, Leitung Ulrike Tetzer. (szl)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare