Peter Schultheis zeigt dem Schauspieler und Festival-Schirmherrn die Badestadt

Mit Mario Adorf durch Bad Wildungen

+
Peter Schultheis (links) führte gemeinsam mit Klaus Brill (rechts) den Schirmherren des Literarischen Frühlings, Mario Adorf, durch die Badestadt. Das Foto entstand auf der Terrasse von Schloss Friedrichstein.

Bad Wildungen. Mit Mario Adorf durch Bad Wildungen: Peter Schultheis, Vorsitzender der „Freunde Schloss Friedrichstein“ hat dem Schauspieler und Schirmherrn des „Literarischen Frühlings“ die Badestadt gezeigt.

Gemeinsam mit Klaus Brill, Ehemann von Festival-Initiatorin Christiane Kohl und Moderator vieler Literatur-Veranstaltungen, begann Schultheis den Rundgang auf Schloss Friedrichstein, wo der prominente Gast von der Terrasse aus den Blick auf die Badestadt genoss. Anschließend besuchte er die Turcica-Ausstellung. (szl)

Mehr lesen Sie in der Waldeckischen Landeszeitung vom 11. April 2016.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare