Polizei kassiert Führerschein des Wolfhageners ein

Mit Promille am Steuer: Autofahrer bei Wega gestoppt

+
Die Polizei kassierte am Wochenende in Wega einen Führerschein ein.

Bad Wildungen-Wega – Für einen 37 Jahre alten Mann aus Wolfhagen endete die Fahrt auf der B 253 bei Wega am Samstagmorgen abrupt – eine Polizeistreife hielt den Mann an und überprüfte die Fahrtauglichkeit und zog den Führerschein ein.

Der Wolfhager war offenbar gegen 6.55 Uhr von Löhlbach kommend auf der B 253 unterwegs, fuhr mit seinem Mazda an Bad Wildungen vorbei und nahm die Abfahrt in Richtung Wega. 

Weil es deutliche Anzeichen einer Gefährdung des Straßenverkehrs gab und der Mann in Schlangenlinien über die Bundesstraße fuhr, wurde er bei Wega von der Streife angehalten.

Bei einem Atemalkoholtest zeigte das Display einen Wert an, der die absolute Fahruntüchtigkeit des Fahrers dokumentierte. 

Eine angeordnete Blutentnahme folgte im Bad Wildunger Krankenhaus, die Fahrerlaubnis wurde dem Mann abgenommen, die Weiterfahrt untersagt.  112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare