Vorstand des Wildunger Altstadtvereins in den Ämtern bestätigt

Miteinander im Fachwerkviertel stärken

+
Vorstand und Beisitzer nach der Wahl (von links): Klaus Hömberg, Swantje Kleinicke, Käthe Seipt, Peter Schultheis (Kassenwart), Frank Volke (Erster Vorsitzender), Jens Kube, Andreas Köster (Zweiter Vorsitzende) mit Erstem Stadtrat Hartmut Otto.

Der Verein zur Förderung der Altstadt von Bad Wildungen(Altstadtverein hat bei der Jahreshauptversammlung im Mehrgenerationenhaus seinen Vorstand für weitere zwei Jahre in den Ämtern bestätigt.

Unter Leitung des Ersten Stadtrates Hartmut Otto wurden Vorsitzender Frank Volke, Stellvertreter Andreas Cöster, Kassenwart Peter Schultheis sowie Bernd Franke als Schriftführer wiedergewählt. Als Beisitzer weiterhin im Amt sind Käthe Seip, Swantje Kleinicke un Claus Hömberg, zum weiteren Beisitzer wurde Jens Kube von der Versammlung bestimmt. Das Miteinander stärken Zu den Zielen des Vereins gehören laut Volke das Vertreten der Interessen der Bewohnerschaft sowie das Unterstützen und Vernetzen aller Aktivitäten und selbst angestoßenen Projekte in der Altstadt. Der Verein will so die Bereitschaft und Fähigkeit der Bewohnerschaft zu einem solidarischen Miteinander stärken. (rü)

Mehr in der morgigen Printausgabe

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare