Er soll ein Auto entwendet haben, in dem der Schlüssel steckte

Mutmaßlicher Wildunger Autodieb festgenommen und wieder auf freiem Fuß

Bad Wildungen. Die Polizei hat am Donnerstagmorgen einen 40-jährigen Wildunger fest genommen, weil er im Verdacht steht, ein Auto gestohlen zu haben.

Der Seat war der Besitzerin am Mittwoch gegen 18.30 Uhr in der Brunnenstraße entwendet worden. Der Schlüssel hatte gesteckt. Die Beamten fanden am Donnerstag nicht nur das Auto in der Kernstadt, sondern bei der Überprüfung des Verdächtigen auch „Beweismittel bezüglich des Seats“, wie es in der Polizeimeldung heißt. 

Noch mehr auf dem Kerbholz?

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt, muss sich aber wegen des Verdachts des Pkw-Diebstahls verantworten. Die Polizeistation prüft außerdem, ob er weitere Straftaten in Bad Wildungen begangen haben könnte. (r)

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare