1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Bad Wildungen

Nach langer Pause lädt die Feuerwehr Bad Wildungen zum Tag der offenen Tür ein

Erstellt:

Kommentare

Auf große Resonanz stößt die Wildunger Feuerwehr bei ihren „Tagen der Offenen Tür“ immer, hier im Jahr 2018 bei der Simulation eines Unfall-Einsatzes.
Auf große Resonanz stößt die Wildunger Feuerwehr bei ihren „Tagen der Offenen Tür“ immer, hier im Jahr 2018 bei der Simulation eines Unfall-Einsatzes. © Rainer Rüsch/Archiv

Die Wildunger Feuerwehr freut sich und setzt auf viele Gäste zu ihrem „Tag der Offenen Tür“ am Stützpunkt am Sonntag, 19. Juni.

Bad Wildungen – Pandemiebedingt mussten die Aktiven und ihr Publikum lange genug darauf warten, sich wieder zur Leistungsschau der Brandschutzkräfte von Angesicht zu Angesicht zu treffen. Von 10 bis 18 Uhr erfahren Interessierte alles über die Aufgabenbereiche der Feuerwehr, der Jugendfeuerwehr und des Musikzuges, live und in Farbe.Rund um den Schlauchturm und in der neue Fahrzeughalle plant die Jugendfeuerwehr viele Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Bereit stehen etwa eine Feuerwehr-Hüpfburg und eine Foto-Box. In der Halle wird ein Bobby-Car-Parcours eingerichtet.

Auf dem Platz davor sind ganztägig die vielen Fahrzeuge ausgestellt. Hier kann man sich über den Katastrophenschutz-Löschzug mit seinem selbst gebauten Sandsackmodul informieren und sich die Technik des Einsatzleitwagens erklären lassen. Eine Fotoausstellung in der Fahrzeughalle ergänzt das.

Dekontaminationszug Waldeck-Frankenberg präsentiert sich

Auf dem hinteren Übungshof präsentiert sich der vom Landkreis Waldeck-Frankenberg in Bad Wildungen stationierte Dekontaminationszug. In einer „Action-Area“ probieren sich die Besucherinnen und Besucher mal selbst an den hydraulischen und akkubetriebenen Rettungsgeräten aus, an Lufthebern, Hebekissen und den verschiedenen Strahlrohren.

Jeweils einmal am Vormittag und am Nachmittag wird über verschiedene Brandgefahren im Haushalt mit kleinen Präsentationen informiert. Beständig laufen Führungen durch das Feuerwehrhaus. Zur Tour gehört eine Präsentation zur Geschichte der Feuerwehr Bad Wildungen im ersten Obergeschoss. Zwischen 14 und 16 Uhr bittet der Musikzug zum Konzert in die Fahrzeughalle. Parallel dazu werden Kaffee und selbst gebackener Kuchen angeboten. Bratwurst und Pommes sowie gekühlten Getränken stillen ebenso Hunger und Durst.  (red)

Auch interessant

Kommentare