Ökumenische Aktion von der Stadtkirche aus

"Nacht der Lichter" für Menschen aller Religionen

+
Fünf Brote für 5000 Menschen waren es nicht, aber so bezogen sich die Teilnehmer in der "Nacht der Lichter" auf die biblische Geschichte von der Speisung der 5000 durch Jesus.

Christliche Gemeinden aus Bad Wildungen hatten zu einer ökumenischen „Nacht der Lichter" eingeladen, zu der Besucher aus vielen Ländern gekommen waren. Pfarrerin Kerstin Hartge: „Gottes Gunst sind wir alle vereint.“ Nach einer Feierstunde in der evangelischen Stadtkirche mit Musik, Gebeten und der biblischen Geschichte, die davon berichtet, wie Jesus 5000 Menschen mit fünf Broten und zwei Fischen sättigte, zogen die Teilnehmer aus. (szl)

Mehr in der morgigen Printausgabe 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare