Nach Herkules heizt Aldi die Bad Wildunger Stadtpolitik an

Neue Chance an der Itzel

+
Aldi will seinen Markt in Bad Wildungen erweitern und scheiterte bislang an den städtischen Gremien. Das Stadtparlament hat eine Bauvoranfrage zur Beratung an den Planungs- und Finanzausschuss überwiesen.

Bad Wildungen. Die Erweiterungspläne des Lebensmitteldiscounters Aldi sind erneut Thema in den städtischen Gremien.

Bislang scheiterte das Unternehmen mit seinem Ansinnen, den bestehenden Markt in Bad Wildungen zu erweitern. Das könnte sich ändern. Das Stadtparlament überwies die Bauvoranfrage des Discounters zur weiteren Beratung an den Finanz- und Planungsausschuss.

 Auch die "Wildunger Liste" ist auf dem Prüfstand. Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ-Mittwochausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare