1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Bad Wildungen

Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht am Breiten Hagen Bad Wildungen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei ermittelt wegen Unfallflucht in Bahnhofstraße Bad Arolsen. Symbolfoto: Armin Haß
Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht am Breiten Hagen in Bad Wildungen vom Sonntag. © Symbolfoto: Armin Haß

Eine nächtliche Fahrerflucht vom Sonntag beschäftigt die Polizeistation Bad Wildungen.

Bad Wildungen – Am sehr frühen Sonntagmorgen erlebte ein Wildunger eine böse Überraschung, als er zu seinem schwarzen Opel Corsa zurückkehrte, den er auf dem Parkstreifen unterhalb des Bürgerparks „Alter Friedhof“ abgestellt hatte. Der Mann entdeckte kurz nach 2.30 Uhr, dass sein Auto am Heck erheblich beschädigt war. Die herbeigerufene Polizeistreife fand nahe dem Unglücksort eine Audi-Radkappe und sicherte außerdem am beschädigten Heck des Corsa Spuren silbernen Autolacks.Geschätzter Schaden: 2000 Euro.

Die Polizei geht davon aus, dass ein silberner Audi den Breiten Hagen Richtung Lindentorkreisel entlang fuhr, in Höhe Haus Nr. 22 aus noch unbekannten Gründen nach rechts von der Straße abkam und den Kleinwagen traf. Die Person am Steuer machte sich samt Audi unerkannt davon. Hinweise an die Polizei unter 05621/70900.  (red)

Auch interessant

Kommentare