Erste Staatsexamen in der Badestadt überreicht

Premiere für Logopädinnen und Logopäden in Bad Wildungen

Zu Recht stolz: Logopäden und Logopädinnen nach bestandener Prüfung mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Askelpios Bildungszentrums. Zweite von links leitende Logopädin Franca Domes, ganz rechts hinten Asklepios Geschäftsführer Marc Reggentin und vorne Mizrab Akgöz, Leiter des Asklepios-Bildungszentrums. Foto: Senzel

Bad Wildungen. Mit der Übernahme einer Kasseler privaten Berufsfachschule für Logopädie hat das Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsberufe sein Angebot an Berufs- und Fortbildungsausbildung erweitert. Nun freuten sich die ersten neun Logopädinnen und Logopäden in der Badestadt über ihre Abschlusszeugnisse, in denen ihnen bescheinigt wird, dass sie ihre Staatsexamen bestanden haben.

Alle erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen hatten ihre Ausbildung in Kassel begonnen und das letzte Abschlussjahr in Bad Wildungen erfolgreich beendet. Zum ersten Mal redete die Ausbildungsleiterin und leitende Logopädin Franca Domes die stolzen Damen und Herren mit „liebe Kolleginnen und Kollegen“ an, wie die WLZ ausführlich in ihrer Montagsausgabe berichtet.

Mizrab Akgötz, Leiter des Asklepios Bildungszentrums betonte während der kleinen Abschlussfeier, alle Prüflinge hätten gute Ergebnisse abgeliefert und freute sich darüber, dass jetzt in Bad Wildungen neben den Krankenpflege- und Physiotherapieausbildungen auch die Logopädie auf dem Lehrplan steht; „Es gibt weit und breit nichts Vergleichbares.“ Asklepios-Geschäftsführer Marc Reggentin: „Ich bin nur der, der die Verträge unterschreibt, was daraus wird, das haben die Mitarbeiter und Auszubildenden zu entscheiden. Herzlichen Dank dafür, dass sie die Chance genutzt haben und einen neuen Ausbildungszweig in Bad Wildungen etabliert haben.“

Die Namen der Absolventinnen und Absolventen:

Nina Altmann, Haina/Löhlbach, Josephine Aue, Kassel, Damaris Baron Rotenburg/Fulda, Tessa Füllgraf, Duderstadt, Jovana Ivkovic, Volkmarsen, Nicole Koller, Homberg/Efze, Ylenia Krug, Bad Wildungen, Swen Malazek, Bad Wildungen, Zeynep Sengönül, Kassel.(szl)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare