Bürgermeister Wolfgang Gottschalk verabschiedet sich nach zwölfjähriger Amtszeit

Rathaus-Schlüssel für Klaus Gier

Edertal-Giflitz - Wenige Tage vor seinem offiziellen Amtsantritt hat der neue Rathauschef Klaus Gier bereits Schlüsselgewalt: Der scheidende Bürgermeister Wolfgang Gottschalk übergab den Generalschlüssel für die Gemeindeverwaltung.

„Warmgelaufen bin ich schon, jetzt muss ich nur noch reingelassen werden“, scherzte der neu gewählte Bürgermeister Klaus Gier. Da ließ sich der angehende Pensionär Wolfgang Gottschalk nicht lange bitten und händigte den Schlüssel aus.

Bei Sekt und Orangensaft an seinem letzten Arbeitstag am Gründonnerstag kam Wehmut auf. „Zwölf Jahre sind vorbei – es waren gute Jahre, und wir haben viel in der Gemeinde Edertal auf den Weg gebracht“, resümierte Gottschalk. Seinem Nachfolger wünschte er viel Erfolg und Kraft für seine neuen Aufgaben. „Ich bin überzeugt, dass die Edertaler eine gute Wahl getroffen haben“, sagte der Bürgermeister.In seiner neu gewonnenen Freizeit will der angehende Ruheständler „Dinge begleiten, die bisher zu kurz gekommen sind“ und mehr Zeit mit der Familie verbringen. Bereits im Januar habe er ein Studium an der Freien Universität Berlin begonnen im Fach Zeitgeschichte und Politik.

Sein Nachfolger Klaus Gier übernimmt das Amt des Edertaler Bürgermeisters offiziell am 1. April. Der 51 Jahre alte Bringhäuser hatte sich bei der Bürgermeisterdirektwahl im November 2012 im ersten Wahlgang gegen die beiden Mitbewerber Claus Günther und Thomas Merle durchgesetzt und wurde mit 54,5 Prozent der Wählerstimmen zum neuen Rathauschef gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare