Bad Wildungen

Riesenmond ist reine Täuschung

+

- Bad Wildungen. Einmal mehr verblüffte die Wildunger Senioren-Universität ihr Publikum.

Professor Dr. Norbert Hampp entführte seine Zuschauer in die Welt der optischen Täuschungen. Täuschungen, die sich unser Gehirn selbst auferlegt, weil es die mit den Augen aufgenommenen Reize laufend mit dem gespeicherten Erfahrungsschatz abgleicht und die Wirklichkeit durch das Erzeugen eines Bildes im Kopf interpretiert, statt sie einfach abzubilden. Welche Nachteile das heute hat und welche Vorteile das dem Menschen in seiner früheren Geschichte brachte, war Thema des interessanten Ausfluges. Zu den bekanntesten optischen Täuschungen gehört der direkt überm Horizont stehende, scheinbar riesenhafte Mond. Wer schon einmal versucht hat ihn zu fotografieren, der kennt die Enttäuschung, wenn er hinterher auf dem zweidimensionalen Foto zur gewöhnlichen Größe geschrumpft ist. (szl)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare