Medienpädagogischer Objekttag in Odershausen

Stolperfallen im Internet

+
Gemeinsam mit Müttern und Vätern befassten sich die Auenbergschüler mit Gefahren und Chancen der neuen Medien.

Bad Wildungen-Odershausen. Internet, Computer, und die Stolperfallen im Netz – 30 Grundschüler setzten sich in der Auenbergschule an einem schulfreien Tag intensiv mit den neuen Medien auseinander. Mit dabei waren auch einige Eltern.

Medienpädagoginnen gaben wertvolle Tipps für einen sicheren Umgang mit den neuen Medien. Die Veranstaltung wurde vom Verein „Blickwechsel“ im Auftrag der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neuen Medien getragen und von Rundfunkgebührengeldern finanziert. Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstag-Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare