Bad Wildungen

Striktes Hundeverbot im Bürgerpark "Alter Friedhof"

+

- Bad Wildungen. Dem Bürgermeister ist der Geduldsfaden gerissen, denn alle Appelle an die Hundebesitzer haben nichts gefruchtet.

Sie missbrauchen den neu gestalteten Bürgerpark "Alter Friedhof" weiterhin als Klo für ihre Liebling, obwohl nur wenige Meter weiter auf der anderen Seite des Rings seit Jahren eine Hundetoilette ansehnlichen Ausmaßes existiert. Die Stadtverordnetenversammlung zog die Konsequenz und beschloss auf Anregung des Verwaltungschefs ein striktes Hundeverbot für die schmucke Anlage unter Androhung saftiger Bußgelder "im Falle der Zuwiderhandlung" wie es auf Amtsdeutsch so schön heißt. (jm)

Mehr lesen Sie in unserer Printausgabe vom 8. September 2010

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare