Oberwerbe

Sturz im Getreidesilo

- Waldeck - Oberwerbe (höh). Ein 34-jähriger Landwirt erlitt am Donnerstagabend schwere Verletzungen bei einem Sturz in einem Getreidespeicher aus etwa drei Metern Höhe.

Die Besatzung des zunächst von der Einsatzleitstelle alarmierten Rettungswagens versorgte den Verletzten nach dem Unfall gegen 19.15 Uhr und forderte dann den Rettungshubschrauber an. Mit dem Helikopter wurde der Schwerverletzte in die Uni-Klinik nach Marburg geflogen.

Routinemäßig wurde das Amt für Sicherheitsfragen und Arbeitsschutz beim Regierungspräsidium Kassel eingeschaltet, teilte ein Sprecher der Korbacher Polizei weiter mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare