Bad Wildungen erwartet Flüchtlingswelle

Suche nach Quartieren

+

Bad Wildungen. Nach Korbach, Bad Arolsen und Gemünden stellt sich auch Bad Wildungen auf die Unterbringung von Flüchtlingen in Gemeinschaftsunterkünften ein und sucht mit Nachdruck nach möglichen Quartieren.

270 Flüchtlinge leben aktuell in Bad Wildungen, aber die Zahlen werden deutlich steigen. Daran ließ Bürgermeister Volker Zimmermann in der Stadtverordnetenversammlung am Montagabend in der Wandelhalle keinen Zweifel. "Wir müssen mit einer größeren Anzahl rechnen, die unterzubringen sind." Mehr lesen Sie im Lokalteil.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare