Ausbildungsstunden zwischen Sonnenuntergang und Mitternacht in der Wildunger Region

Tiger-Hubschrauber fliegen bis in die letzte Märzwoche vermehrt nachts

+

Fritzlar - Das Kampfhubschrauberregiment 36 der Georg-Friedrich-Kaserne in Fritzlar ist in eine Phase eingetreten, in der die Piloten verstärkt für den Nachtflug ausgebildet werden.

Montags bis donnerstags von Sonnenuntergang bis Mitternacht sind bis einschließlich 23. März am Nachthimmel in der Region größere Zahlen von Tiger-Kampfhubschraubern unterwegs. Das Regiment 36 gehört zum Großverband Division Schnelle Kräfte in Stadtallendorf.

Das Regiment mit dem Waffensystem Tiger führt den Kampf selbstständig oder im Zusammenwirken von Kampftruppen, Spezialkräften und im Verbund mit anderen Hubschraubern. Wegen der längeren Dunkelphasen absolvieren die Piloten die nötige Nachtausbildung im Winterhalbjahr. Die Bundeswehr bietet unter der kostenfreien Telefonnummer 0800-826 07 30 beim Luftfahrtamt der Bundeswehr eine Ansprechstelle. An sie können sich alle Bürgerinnen und Bürger mit ihren Sorgen, Wünschen oder Beschwerden zum militärischen Flugbetrieb wenden, teilt Oberst Brendel mit.(r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare