Ivonne Schulte nutzt Förderchance und hat nach einem Jahr ihr Examen in der Tasche

Auf Umwegen zum Traumberuf

Examen mit 39 Jahren: Ivonne Schulte ist in ihrem Traumberuf angekommen; im Bild mit Seniorin Hedwig Schreckenberg.

Bad Wildungen. Ivonne Schulte hat mit 39 Jahren eine Berufsausbildung absolviert.  Die Bad Wildungerin  nutzte das Förderangebot der Arbeitsagentur und hat nach einem Jahr ihr Examen als Krankenpflegehelferin in der Tasche.

Vorher hat sie in verschiedenen Branchen gearbeitet, ohne einen qualifizierten Abschluss. Durch Zufall kam Schulte in die Altenpflege und hat Feuer gefangen.„Ich hätte es nicht besser treffen können“, ist die junge Frau heute überzeugt von ihrer Berufswahl.

 Korbacher Agentur für Arbeit, Jobcenter Waldeck-Frankenberg und andere Partner der „Allianz gegen Fachkräftemangel“ stellten die Bad Wildungerin  im Rahmen der Fachkräftewoche der Bundesagentur für Arbeit als Beispiel für eine gelungene Integration vor. Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare