Polizei sucht Zeugen

Unbekannter fährt Frau auf Zebrastreifen in Bad Wildungen an und flüchtet

+
Blaulicht Polizei

BAD WILDUNGEN. Am Dienstag wurde die 41- Jährige Frau auf einem Fußgängerüberweg angefahren.

Der Autofahrer in einem blauen Passat flüchtete und ließ die Verletzte einfach liegen. Zugetragen hatte sich der Vorgang gegen 19.15 Uhr, am Lindentorkreisel, als sich die Frau mitten auf dem Zebrastreifen befand. Passanten hatten den Unfall beobachtet und sofort die Notrufnummer 112 gewählt. Sie leisteten der Verletzten Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rettungssanitäter und des Notarztes. Die Frau wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei stellte noch in der Nacht den Passat sicher. Da sich keine Kennzeichen an dem Pkw befanden, konnte auch kein Halter ermittelt werden. Zeugen, die Hinweise auf den Fahrer oder das Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 05621/70900 zu melden. (112-magazin)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.