Polizei sucht Zeugen

Unfallflucht in Bad Wildungen: Polo vor Klinik angefahren

BAD WILDUNGEN. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hat Mittwochnacht in der Brunnenallee einen Polo gerammt und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Eine 30-jährige Bad Wildungerin hatte den Polo vor dem Labor der Asklepios-Klinik um Mitternacht abgestellt. 

Bei ihrer Rückkehr um 6 Uhr stellte die Besitzerin erhebliche Beschädigungen am hinteren linken Fahrzeugteil fest.

Vermutlich war ein anderer Pkw bei der Vorbeifahrt seitlich gegen das Heck gekracht. Der Unfallverursacher flüchtete. 

Er hatte keinen Zettel mit seiner Anschrift oder Telefonnummer hinterlassen, und auch die Polizei nicht benachrichtigt. 

Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt. 

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise auf den Unfallverursacher unter tel. 05621/70900. (112-magazin)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare