Nieder-Werbe

Unterschlagener Sattelzug geht Polizei ins Netz

- Waldeck-Niederwerbe. Überraschung für die Polizei: Als Beamte des Regionalen Verkehrsdienstes am Dienstag gegen 13 Uhr einen Sattelzug auf einem Parkplatz bei Nieder-Werbe kontrollierten, stellten sie fest, dass es sich um ein unterschlagenes Fahrzeug handelte.

Das Leasingfahrzeug im Wert von rund 150 000 Euro war der Halterfirma aus Osterholz-Scharmbeck trotz mehrmaliger Aufforderung nicht wieder ausgehändigt worden. Zudem bestand für das Gespann auch kein Versicherungsschutz mehr.

Den Fahrer des Sattelzuges, einen 49-jähriger Waldecker, machten die Beamten in Nieder-Werbe ausfindig. Er hat aber mit der Unterschlagung des Sattelzuges durch seine Auftraggeber nichts zu tun. Das Lkw wurde sichergestellt und mittlerweile dem Halter ausgehändigt. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare