Lieschensruh

Vandalismus am Tierkreisel

- Edertal-Mehlen-Lieschensruh. Die Wildunger Polizeistation sucht nächtliche Randalierer, die am Wochenende in Mehlen ihr Unwesen trieben.

Unbekannte haben zwischen Samstagabend, 22.30 Uhr, und Sonntagmorgen, 6 Uhr, nach Angaben der Polizei in Lieschensruh Vandalismusschäden in Höhe von mehreren Tausend Euro angerichtet. Zielscheibe nder Randale waren Verkehrszeichen am Kreisel in Lieschensruh sowie Leitpfosten an der Straße zwischen Kreisel und Affoldern. Die Schilder am Fuß des Kreisels wurden abgenickt und umgestoßen, während die nächtlichen Rabauken die Leitpfosten gewissermaßen mit Stumpf und Stiel aus der Erde rissen. Die Straßenmeisterei war rasch zur Stelle, so dass von den Spuren am Sonntagmittag schon nichts mehr zu sehen war. Die Polizei ermittelt in der Sache, vermutet Rückkehrer von einer Party als Verursacher der Schäden. (su)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare