Ausbildungszentrum der Werner Wicker Klinik ehrt Absolventen 

Frische Pflegekräfte

+
Sie strahlten (von links): Kursleiterin Elke Marcattili, Prüfungsvorsitzender Michael Störmer, Auszubildende Melissa Fieseler, Fabian Balzer, Natalia Korban, Vanessa Turba, Annalena Schubert, Antonia Zehner, Lea Brühl, Maxi Zapf, Lea Braun, Lisamarie Agnes, Alice Dönch, Felix Heyne, Sebastian Schneider, Sebastian Tourbier und Schulleiter Klaus Spohr. 

Die 15 Ausbildungsabsolventen zum Gesundheits- und Krankenpfleger im Bildungszentrum der Werner Wicker Klinik in Bad Wildungen freuten sich, als ihnen Prüfungsvorsitzender Michaela Störmer bei einer kürzlichen Feier in der WWK ihre Ergebnisse bekanntgab.

„Wir sind froh, dass uns die meisten examinierten Pfleger/innen als frische Unterstützung erhalten bleiben“, sagte Schulleiter Klaus Spohr bei der Feier mit Sektempfang und Buffet. Mit Kursleiterin Elke Marcattili gab er einen Rückblick auf die drei Kursjahre und erinnerte an die Höhepunkte: zum Beispiel die Kennenlernexkursion zu Ausbildungsbeginn, die Klassenfahrt nach Österreich und das Projekt „Schüler leiten eine Station“ mit Übernahme der Pflege und Organisation in einer Abteilung der Klinik für Rückenmarksverletzte. Zu den Gratulanten gehörte Geschäftsführer Uwe Wacker, der für das Bildungszentrum einen zeitnahen Erweiterungsbau mit moderner, digitaler Einrichtung in Aussicht stellte.

Und auch im nächsten Jahr sind noch Ausbildungsplätze frei. Sei dabei und bewirb Dich jetzt unter karriere@wicker.de. r/ros

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare