Bleibende Erinnerung an Besuch  von hr4

VfL Bad Wildungen führt dreifach Gutes im neuen Schild

+
Die drei Embleme prangen als Leuchtschild seit knapp einer Woche an der Außenwand der Wildunger Ense-Halle.

Aufmerksamen Beobachtern ist es beim Heimspiel der Vipers am Samstag aufgefallen. An der Außenwand der Ense-Halle prangt über den Fenstern der Lounge ein neues Leuchtschild.

Es vereint die Embleme des VfL Bad Wildungen, der HSG und der Vipers. Das schmückende neue Element resultiert aus einem Besuch des Radiosenders hr4 vor gut einer Woche, berichtet Wolfgang Ochs, Vorstandsmitglied des VfL Bad Wildungen. Der hr4 besuchte Bad Wildungen im Rahmen seiner Sendereihe "Mein Verein" und präsentierte den VfL einem breiten Radiopublikum . Außerdem hatte der Verein Aufgaben zu lösen, die ihm das Moderatorenteam stellte. Dazu zählte, spontan eine Leuchtreklame an der Außenwand der Ense-Halle über den Fenstern der Lounge anzubringen: Gezeigt werden die Embleme von VfL, Handballspielgemeinschaft und den Vipers.

Mehr lesen Sie in der morgigen Ausgabe Ihrer Heimatzeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare