Auf dem Landesgartenschaugelände

Bad Wildungen hat jetzt ein Herz für Liebesschlösser

Marina und Martin Rohleder wurden als erstes Wildunger Hochzeitspaar eingeladen, ihr Liebesschloss an das neue, eigens zu diesem Zweck geschaffene Edelstahl-Herz auf dem Wildunger Gartenschaugelände anzubringen.
+
Marina und Martin Rohleder wurden als erstes Wildunger Hochzeitspaar eingeladen, ihr Liebesschloss an das neue, eigens zu diesem Zweck geschaffene Edelstahl-Herz auf dem Wildunger Gartenschaugelände anzubringen.

Das ist der romantischste Vorschlag aus der Bevölkerung, den die Stadt je aufgegriffen hat: Bad Wildungen lädt Pärchen ein, ihr Liebesschloss an einem Herz aus Edelstahl anzuschließen.

  • Auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände hat Bad Wildungen ein Herz für Liebesschlösser aufgestellt
  • Pärchen sind ab sofort eingeladen, ihr Liebesschloss dort anzubringen
  • Die Stadt reagiert damit auf einen Vorschlag aus der Bevölkerung und Nachfragen von Liebespaaren nach einem Ort für Liebesschlösser

Das Team vom Bauhof setzte die Idee mit Fantasie, Geschmack und Können in die Tat um, und das an einem lauschigen Platz. Das große  doppelte Herz aus Edelstahl befindet sich auf dem Wildunger Landesgartenschaugelände am östlichen Ende des Quellentunnels. 

„Hier, wo auch die Allee mit Zierkirschen für Geburtstagskinder wächst und wächst, passt es ideal hin“, meint Bürgermeister Ralf Gutheil. Außerdem öffnet sich vom doppelten Herzen aus der Blick aufs Schloss Friedrichstein.

Das erste Liebesschloss hing schon vor der offiziellen Freigabe am Wildunger Herz

Dort oben, wo Schneewittchens historisches (Vielleicht)Vorbild einst lebte, gaben sich Marina und Martin Rohleder erst am vorigen Freitag das Ja-Wort und wurden vom Standesamt zur offiziellen Freigabe des Wildunger Liebesschlösser-Herzens am Montag eingeladen. „Die Einladung kam so überraschend, dass wir unser Schloss noch gar nicht gravieren lassen konnten“, verriet die Braut. Sobald die Namen des frisch vermählten Paares auf dem glänzenden Vorhängeschloss stehen, wollen die zwei es anbringen.

Die beiden sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit das erste Wildunger Hochzeitspaar, dem dies gelingt – als erstes Liebespaar war jedoch jemand Anderes schneller, denn das erste kleine, rote Vorhängeschloss – per Filzstift mit Herz und zwei Namen verziert – war schon am Montag oben am doppelten Herz eingehängt.

Bauhof-Team entwarf und fertigte Wildunger Herz für Liebesschlösser

So bleibt abzuwarten, ob Sascha Rüppel vom Bauhof mit seiner Einschätzung Recht behält, „dass es eine Weile dauert, bis das Herz voll ist.“ Die nicht gezählten Bohrungen im Edelstahl für die vielen Schlossbügel machten einen erklecklichen Teil von rund einer Woche Arbeit aus, die ein Bauhofteam um Rüppel und seinen Kollegen Jörg Keßler in dasWildunger Herz für Liebesschlösser und dessen Entwurf steckte; zusätzlich zum Tagesgeschäft. 

Das Ergebnis belegt, wie viel Freude sie in diese besondere Arbeit legten. Am Standfuß ziert der Name der Stadt das Wildunger Herz für Liebesschlösser. Grafiker Herbert Nagel aus Frebershausen hat ihn hinzugefügt.

„Die Idee zum Ganzen brachte Sebastian Schade im Rahmen des Bürgerhaushalts 2020 ein“, erklärt Robert Hilligus vom Stadtbauamt. Die Frage, wo man in Bad Wildungen ein Liebesschloss anbringen könnte, sei schon häufig gestellt worden. Statt eines einfachen Gitterzauns oder eines schnöden Brückengeländers wie an der Kölner Hohenzollernbrücke gibt das Wildunger Herz für Liebesschlösser eine wunderschöne Antwort auf diese Frage.

Anderenorts wie in Paris oder Bremen versuchte man dagegen aus Angst vor Schäden dagegen, Liebesschlösser zu verbannen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare