Beteiligungsaktion für 2020 läuft an

Den Wildunger BürgerHaushalt mitgestalten

+
Auffälliges Beispiel für den BürgerHaushalt 2019: die Kunst-Ausstellung entlang der Brunnenallee.

Bad Wildungen startet seinen Bürger-Beteiligungs-Haushalt für 2020.

Kontinuierlich seit 2003 läuft die Aktion, im Rahmen derer die Wildungerinnen aufgefordert sind, Vorschläge für Investitionen, Aktionen, Vorschriften und mehr an die Verwaltung einzureichen. Aufgrund der guten Teilnahme in den vergangenen Jahren, erhoffen sich die politischen Gremien auch fürs nächste Jahr viele interessante Ideen, Vorschläge und Initiativen.

Antwortkarten ab Montag an Wildunger Haushalte

Die Antwortkarte zum BürgerHaushalt, wird in der Woche nach den Herbstferien an alle Wildunger Haushalte verteilt. Das Erscheinungsbild ist unverändert. Warum Bewährtes ändern, sagte sich die Koordinierungsgruppe der „Lokalen Agenda 21“, die das Aussehen und die Inhalte der Karte festgelegt hat.

In gewohnter Weise können auf der Karte Ideen, Vorschläge und Anregungen zu allen städtischen Themen notiert werden. Zudem besteht die Möglichkeit, Projekte und Initiativen, vorzuschlagen, die mit ehrenamtlichem Engagement zu realisieren sind. Zur Umsetzung dieser Projekte werden in den städtischen Haushalt des nächsten Jahres 10 000 Euro eingestellt.

Mitmachen lohne sich, meint die Agenda-Gruppe. 2019 wurden viele kleine und große Projekte in die Tat umgesetzt. Eines der auffälligsten Beispiele liefert die ehrenamtlich angeregte und verwirklichte Kunst-Aktion in der Brunnenallee. Der neu gepflasterte und barrierefrei angelegte Weg zwischen dem Bahnhof und dem angrenzenden Discounter wird gut angenommen. Die im Sommer installierte Uhr an der Rendezvous-Haltestelle geht auf einen Vorschlag zurück, der seit Längerem vorlag.

Das Nachpflanzen von Bäumen in Baumscheiben entlang städtischer Straßen war ein weiterer Vorschlag aus dem BürgerHaushalt.

Einsendeschluss für BürgerHaushalt: 26. Oktober

Wer also gute Ideen hat, den bittet das Rathaus-Team, diese auf eine Antwortkarte zu schreiben und bis zum 26. Oktober 2019 an die Wildunger Stadtverwaltung zu senden. Die Karte ist auch auf der Bad Wildunger Internetseite unter www.bad-wildungen.de zu finden und kann digital ausgefüllt und verschickt werden.  -red-

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare