Scheid:

Wohnwagen in Brand geraten

- Waldeck - Scheid (tk). Aus bislang ungeklärter Ursache ist Sonntagabend das Vorzelt eines Wohnwagens auf dem Campingplatz Bettenhagen in Brand geraten. Das Feuer griff schnell auf den dazugehörigen sowie einen benachbarten Wohnwagen über.

Beide Campinganhänger brannten komplett aus. Personen wurden nicht verletzt. Zusammen rund 30 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Nieder-Werbe und Sachsenhausen, die mit mehreren Fahrzeugen ausgerückt waren, brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Es gelang ihnen auch, ein Übergreifen der Flammen auf weitere Wohnwagen zu verhindern. Aus diesen konnte ein halbes Dutzend Propangasflaschen in Sicherheit gebracht werden. Nach Angaben des Waldecker Stadtbrandinspektors Uwe Schaumburg war der Besitzer des Wohnwagens am Sonntag mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Ob der Defekt eines technischen Gerätes als mögliche Ursache in Betracht kommt, sei aber noch völlig unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare