22-Jähriger überholt und verliert die Kontrolle über den Pkw

Auto mit vier jungen Leuten schleudert bei Bergfreiheit gegen Telefonkasten

Polizeiauto mit Blaulicht
+
Vier junge Leute verunglückten am Samstagabend zwischen Bergfreiheit und Fischbach. (Symbolbild)

Ein mit vier jungen Leuten besetzter Audi kam am Samstag kurz vor 21 Uhr von der Landesstraße 3296 ab.

Bad Wildungen - Nach Angaben der Bad Wildunger Polizei überholte der 22 Jahre alte Fahrer von Fischbach kommend zwei Verkehrsteilnehmer. Nach dem Wiedereinscheren verlor er in einer Kurve vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen.

Das Auto geriet auf die unbefestigte Bankette, prallte frontal gegen einen Leitpfosten, schleuderte über die Fahrbahn, drehte sich und krachte mit Wucht gegen einen Telefonkasten, so dass das Telefonkabel riss.

Der Pkw schleuderte dann etwa 75 Meter weiter und blieb auf einer Wiese stehen. Der Fahrer aus Marburg verletzte sich und wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die weiteren Insassen – zwei 19 und 21 Jahre alte Bad Wildunger und eine 19 Jahre alte Edertalerin – wurden laut Polizei leicht verletzt. Die Beamten schätzten den Gesamtschaden auf rund 20 900 Euro.  höh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare