Freienhagen

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

- Waldeck-Freienhagen. Schwere Verletzungen haben zwei Männer bei einem Zusammenstoß am Donnerstagabend auf der Bundesstraße 251 zwischen Freienhagen und Ippinghausen erlitten.

Ein 38-jähriger aus Bad Laasphe (Kreis Siegen-Wittgenstein) war in seinem Auto eingeklemmt. Feuerwehrleute aus Freienhagen und Sachsenhausen befreiten ihn mit hydraulischen Rettungsgeräten. Ein 36-Jähriger aus Kassel erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Die Bundesstraße war für gut eine Stunde voll gesperrt.

Der Bad Laaspher hatte laut Polizei bei einem Überholversuch den Gegenverkehr übersehen und war frontal mit seinem VW Passat mit dem Auto – ebenfalls ein Passat – des Mannes aus Kassel zusammengestoßen. Der Wagen des 38-jährigen wurde herumgeschleudert, der Passat des 36-Jährigen rutschte eine Böschung herunter. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (lb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare