Bad Wildungen und Edertal

Zwei Verletzte bei Krad-Unfällen

- Bad Wildungen/Edertal. Ein Rollerfahrer aus dem Main-Kinzig-Kreis und ein Edertaler Motorradfahrer sind am Wochenende bei Unfällen verletzt worden. Das teilt die Wildunger Polizeistation mit.

Der 16-jährige Rollerfahrer war am Sonntagmorgen auf dem Wildunger Stadtring unterwegs. Plötzlich hielt vor ihm ordnungsgemäß ein weiteres Motorrad an, um einem von der Bushaltestelle Fürstengalerie ordnungsgemäß ausscherenden Linienbus Vorrang zu gewähren. Der Rollerfahrer bremste zu spät, fuhr auf das Bike vor ihm auf und stürzte. Dabei zog er sich einen Schlüsselbeinbruch zu, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Leichte Verletzungen erlitt ein 18-jähriger Edertaler am Samstagabend in Hemfurth in Höhe des Hotels Dornröschens Höh´. Er fuhr mit seiner Yamaha Richtung Rehbach, als plötzlich ein Hase auf die Straße lief. Der junge Mann konnte dem Tier nicht mehr ausweichen, überfuhr es und stürzte. Am Motorrad entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. (su)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare