Bei jedem Beutezug wurden 60 Liter aus dem Tank des Daimlers abgezapft

Zweimal stehlen Diebe demselben Wildunger Kurgast Benzin aus dem Auto

+
Benzindiebe machten sich in Reinhardshausen zweimal binnen drei Wochen am selben Auto zu schaffen.

Reinhardshausen. So stellt sich kein Gast seinen Reha-Aufenthalt zur Förderung der Genesung vor: Zweimal binnen knapp drei Wochen knackten Diebe auf einem Klinikparkplatz in der Hartenstein-Straße das Tankschloss an einem Mercedes E 250.

Beide Male stahlen die Langfinger aus dem Tank 60 Liter Benzin. Beide Male bezeichnet die Polizei einen 52-jährigen Cottbuser als Geschädigten. Offenbar ein und derselbe Mann.

Der erste Diebstahl geschah in der zweiten Maiwoche, der nächste zwischen vorgestern, Montag, 17.30 Uhr, und gestern Morgen.

Das teilte die Polizei gestern mit. Der 52-jährige Cottbuser, dem das Auto gehört, sollte beim zweiten Beutezug Anfang der aktuellen Woche offenbar nicht als einziger um den Treibstoff seines Wagens gebracht werden.

Die Diebe hatten bereits den Tankdeckel an einem weiteren Pkw geknackt, einem silbernen Opel Meriva. Sie verschwanden aber, ohne diesen anzuzapfen. Weil sie gestört wurden? Das fragt sich die Polizei und erbittet Hinweise unter 05621/70900 oder an jede andere Polizeidienststelle. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare