Riesenglück auf der B253

20-Jähriger überschlägt sich bei Wildungen im BMW und bleibt unverletzt

Zum zweiten Mal binnen weniger Tage hat sich jemand in Wildungen im Auto überschlagen und kam mit dem Schrecken davon.

Bad Wildungen – Ein 20-Jähriger aus Haina geriet am Montag gegen 18.30 Uhr mit seinem BMW auf der B 253 auf Abwege: aus Richtung Frankenberg kommend, rund 600 Metern vorm Abzweig Braunau. 

Laut Polizei rauschte der Wagen in einer leichten Linkskurve aus unbekannter Ursache über die Gegenspur hinweg durch einen Flutgraben und blieb nach einem Überschlag am Böschungshang stehen. Der Fahrer kletterte ohne Blessuren aus dem Auto und rief die Polizei an. Geschätzter Schaden: 4000 Euro.  (112-magazin.de)

Vor wenigen Tagen war Ähnliches zwei Frauen widerfahren.

Rubriklistenbild: © Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion