Andreas Neumann  zum Gemeindejugendfeuerwehrwart gewählt

+
Andreas Neumann (M.) wurde zum Gemeindejugendfeuerwehrwart gewählt, Bernd Vollbracht und Svenja Scheele vertreten ihn.

Diemelsee. Nachdem er das Amt kommissarisch geführt hat, hat die Feuerwehr Diemelsee Andreas Neumann als Gemeindejugendfeuerwehrwart bestätigt.

Die Brandschützer wählten zugleich Svenja Scheele und Bernd Vollbracht zu seinen Stellvertretern. Vollbracht war bis ins vergangene Jahr hauptverantwortlich, hatte sein Amt aber aus beruflichen Gründen abgegeben. 

„Man merkt, wenn da ein Jugendwart vor einem steht, der das wirklich machen will“, lobte Kreisjugendfeuerwehrwart Markus Potthoff. Er ehrte Neumann und David Biederbick für ihre Verdienste um die Jugendarbeit. Insgesamt verbrachten die 89 Mitglieder der Jugendfeuerwehr 444 Stunden mit technischer Ausbildung, 235 Stunden mit Jugendarbeit.

Die Brandschützer diskutierten darüber, wie künftig mit dem Kreisjugendfeuerwehrzeltlager umgegangen werden soll: Im Vorjahr fiel es aus. 

Welche Ideen die Feuerwehrleute zum Zeltlager haben und was die anderen Abteilungen 2016 bewegte, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der WLZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare