30-jähriger Mann aus Ahrweiler kommt verletzt ins Krankenhaus

Auto überschlägt sich auf Straße zwischen Flechtdorf und Adorf

Diemelsee-Adorf – Ein Autofahrer aus Ahrweiler (Rheinland-Pfalz) ist am Donnerstag auf der Aartalstraße verunglückt.

Nach Angaben der Polizei war der 30 Jahre alte Mann gegen 14.20 Uhr aus Richtung Flechtdorf kommend, in Fahrtrichtung Adorf unterwegs. Kurz vor dem Abzweig nach Benkhausen verlor der Fahrer ausgangs einer leichten Linkskurve die Kontrolle über seinen Opel.

Er überquerte nach links die Gegenfahrbahn und wollte gegensteuern, um wieder auf seine Fahrspur zu gelangen. Dieses Lenkmanöver gelang zwar, der Wagen geriet aber zu weit nach rechts, durchfuhr den Straßengraben und prallte gegen einen Wasserdurchlass. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

5000 Euro Schaden am Auto

Über den Notruf 112 wurde die Rettungsleitstelle informiert, die umgehend einen Rettungswagen aus Adorf zur Unfallstelle beorderte. Der Autofahrer wurde verletzt ins Krankenhaus nach Korbach gebracht. Der Schaden an dem Opel wird auf etwa 5000 Euro geschätzt. Alkohol oder Drogen sollen nicht im Spiel gewesen sein. Von 112-magazin.de

Rubriklistenbild: © 112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare