Neubau des Seniorenheims: Waldecksches Diakonissenhaus setzt sichtbares Zeichen

Der alte Bauhof in Adorf verschwindet

Mit Baggerstärke und Manneskraft: Die Fachfirma Heinrich Archinal hat begonnen, den alten Bauhof der Gemeinde in Adorf abzureißen.
+
Mit Baggerstärke und Manneskraft: Die Fachfirma Heinrich Archinal hat begonnen, den alten Bauhof der Gemeinde in Adorf abzureißen.

Arbeiter räumen das Obergeschoss leer, in der Fahrzeughalle im Untergeschoss sind die großen Tore schon ausgebaut, ein Bagger hilft, den ersten Bauschutt-Container zu füllen – in der Flechtdorfer Straße Adorfs hat der Abriss des alten Bauhofgebäudes der Gemeinde begonnnen.

Diemelsee-Adorf – Wie berichtet, will das Waldecksche Diakonissenhaus Sophienheim in Bad Arolsen auf der Fläche ein neues Seniorenheim mit 48 Einzelzimmern bauen. 6,2 Millionen Euro soll es kosten.

Die Suche nach einem ausreichend großen Grundstück in der Dorfmitte hatte sich schwierig gestaltet, deshalb war die Gemeinde Diemelsee aktiv geworden: Sie bot der WDS-Stiftung ihr Bauhofgelände zum Kauf an. Zum Jahreswechsel hatten die Mitarbeiter in einem Kraftakt den Umzug in die neuen Räume im ehemaligen Bauunternehmen Klöser bewerkstelligt, vom schweren Gerät über Schilder und Rohre bis zu Schrauben und Werkzeugen musste alles quer durchs Dorf transportiert und wieder eingeräumt werden. Erhebliche Eigenleistungen erbrachte das Team auch beim Ausbau einer Halle, in der auch Sozialräume eingerichtet wurden.

Nachdem die Kaufverträge unterzeichnet und die Planungen abgeschlossen sind, setzt die WDS-Stiftung ein sichtbares Zeichen: Der alte Bauhof verschwindet.

Den Abriss übernimmt die Fachfirma Heinrich Archinal aus Wetter, die Ende Juli bereits den 56 Jahre alten Grundschulbau der Adorfer Mittelpunktschule abgetragen hatte. Wieder kommt der 16 Tonnen schwere Bagger mit seinen verschiedenen Greifarmen zum Einsatz.

Noch im Dezember soll die Bodenplatte fürs neue Heim gelegt werden. Bis März 2022 ist die Fertigstellung vorgesehen. Mit dem Bau geht ein lang gehegter Wunsch vieler Adorfer in Erfüllung. (-sg-)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare