Bauunternehmer rechnet mit 12 000 Euro Schaden:

Einbrecher stehlen in Adorf teure Werkzeuge

+

Diemelsee-Adorf. Einbrecher räumten am Wochenende in einem Bauunternehmen Werkzeuge im Wert von mehreren Tausend Euro aus einer Halle. Die Täter verschwanden unerkannt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Nach Angaben des Firmenbesitzers muss sich der Einbruch in der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen ereignet haben. Wahrscheinlich verschafften sich die Täter über eine Seitentür Zugang zu einer Halle an der Bredelarer Straße, öffneten ein Tor von innen, setzten einen Lieferwagen rückwärts in die Halle und stopften ihn mit Werkzeugen und Baumaschinen voll. Aufbruchspuren hinterließen die Täter nicht. Daher ist unklar, wie die Ganoven in die Halle gelangen konnten. 

Unter anderem wurden drei Bohrhämmer der Marken Bosch und Makita gestohlen, auch ein Benzinstampfer und mehrere Handkreissägen, Kettensägen, eine Betonsäge und Bohrmaschinen wurden aufgeladen.

Auf rund 12 000 Euro schätzt der Besitzer den Schaden. Aufgefallen ist einem Zeugen ein weißer Lieferwagen, der am Wochenende langsam in der Nähe des Firmengeländes an der Bredelarer Straße unterwegs war. Das Kennzeichen konnte sich der Zeuge nicht merken.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Korbach, Telefon 05631-971-0, oder an jede andere Polizeidienststelle.  (112-magazin.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare