Silvia Radtke berichtet Gemeindevertretern über Jugendarbeit in Diemelsee

Fahrten, Disco und Ferienspiele

+

Diemelsee-Stormbruch. Über die Jugendarbeit in der Gemeinde berichtete Silvia Radtke am Freitag bei der Sitzung der Gemeindevertreter. Bei einer Präsentation im Dorfgemeinschaftshaus umriss sie ihre Aufgaben und ihre Angebote.

In Diemelsee arbeiten die Gemeinde und die evangelische Kirche zusammen. Ein zweiter Schwerpunkt Radtkes ist ihre Tätigkeit als Sozialarbeiterin an der Adorfer Mittelpunktschule. Dort gelte es, die Rahmenbedingungen für die Schüler zu verbessern.

Für Kinder aus der Gemeinde gab es eine Fahrt zur Dortmunder Jugendmesse „You“, das Floßbau-Projekt am Teichmann-See, die Kinderdisco, die Ferienbetreuung, die festen Gruppenstunden mindestens einmal die Woche und zahlreiche Aktionen.

Mehr in der gedruckten Ausgabe der WLZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare