Aktionen im Juli geplant

Freibadsaison in Vasbeck eröffnet

+
Die erste Schwimmerin der Saison: Alina Heyner (8).

Diemelsee-Vasbeck. Das Vasbecker Freibad hat seit dem 29. April geöffnet. Nach hunderten Arbeitsstunden für die pünktliche Eröffnung laufen schon die Vorbereitungen für einen besonderen Höhepunkt.

Rund 600 ehrenamtlich geleistete Arbeitsstunden haben Mitglieder des Fördervereins Freibad Vasbeck im Vorfeld erbracht, damit die Badesaison 2018 pünktlich am letzten Aprilsonntag beginnen konnte.

Wie Vereinsvorsitzender Martin Brücher und Schriftführerin Ramona Heyner berichten, wurden unter anderem das Schwimmbecken gereingt, ausgebessert und gestrichen, ein Duschablauf von Verstopfung befreit, Holzelemente, Becken- und Duschmuldenrand neu gestrichen sowie Blumenrabatten gepflegt. Der Rasen ist gemäht worden, die Bänke und Liegen abgewaschen. Ein Mehrzweck-Gartenhaus wurde am Beckenrand aufgestellt, und der Verein schaffte zwei neue Strandkörbe an.

Die ganze Anlage wirkt sehr ansprechend und zieht bei hoffentlich gutem Sommerwetter jede Menge Besucher an. Die kommen üblicherweise nicht nur aus Vasbeck selbst, sondern aus der ganzen Umgebung. Besonders aus dem benachbarten Westfalen gibt es viele Fans dieses Schwimmbades.

Durch die Nahwärme beträgt die Wassertemperatur 25 Grad. Die Öffnungszeiten bleiben wie gehabt Montag bis Freitag von 14 bis 19 Uhr. Samstag und Sonntag, an Feiertagen sowie in den Sommerferien in Hessen und NRW öffnet das Bad um 11 Uhr. Auch der Kiosk ist in Betrieb. Bei Außentemperaturen von unter 20 Grad bleibt das Bad geschlossen. Auskunft unter 02993/1282.

Schon längst laufen bei den Vasbeckern die Vorbereitungen für eine besondere Feier auf Hochtouren: 90 Jahre Freibad Vasbeck, 15 Jahre Förderverein sowie das 24-Stunden-Schwimmen. Für das Wochenende 13. bis 15. Juli sind tolle Aktionen geplant. Dabei ein Kinderfest mit dem Animationsteam Finktastico, Wasserkino, das 24-Stunden-Schwimmen, Musikdarbietungen, Sauna für Kinder, Seepferdchen und Bronze-Abnahme durch die DLRG.

Infos gibt es beim Vorsitzenden Martin Brücher, 02993/908231, und unter freibad-vasbeck.de.

Von Ursula Trautmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare