Freie Wähler in Diemelsee ehren sieben langjährige Mitglieder

Nach der Ehrung bei der Diemelseer FWG – von links: der Vorsitzender Gerhard Behle, Horst Wilke, Heinrich Zölzer, Klaus-Dieter Becker, der FWG-Kreisvorsitzende Uwe Steuber, Karl Pohlmann, Günter Backhaus und Bürgermeister Volker Becker.
+
Nach der Ehrung bei der Diemelseer FWG – von links: der Vorsitzender Gerhard Behle, Horst Wilke, Heinrich Zölzer, Klaus-Dieter Becker, der FWG-Kreisvorsitzende Uwe Steuber, Karl Pohlmann, Günter Backhaus und Bürgermeister Volker Becker.

Schweinsbühl. Ehrungen standen bei der Jahreshauptversammlung der Diemelseer Freien Wähler im Gasthaus Döbelt im Mittelpunkt: Sieben Mitglieder sind seit 25 Jahren aktiv in der Kommunalpolitik.

Der Vorsitzende Gerhard Behle übergab die Urkunden. Zu Gast waren auch Bürgermeister Volker Becker und der FWG-Kreisvorsitzende Uwe Steuber.

Die sieben Ausgezeichneten sind teils langjährige Mandatsträger und Vorstandsmitglieder der Freien Wähler. Horst Wilke aus Benkhausen ist seit Jahren Fraktionsvorsitzender im Gemeindeparlament, Heinrich Zölzer aus Schweinsbühl ist stellvertretender Vorsitzender, Klaus-Dieter Becker aus Stormbruch Gemeindevertreter, Karl Pohlmann aus Rhenegge ebenfalls stellvertretender Vorsitzender. Geehrt wurden zudem Günter Backhaus aus Adorf, Jutta Kleinhans aus Vasbeck und Walter Emden aus Giebringhausen.

Die ausführlichen Berichte der fünf Fraktionsmitglieder im Gemeindeparlament gaben Einblicke in das zurückliegende Geschäftsjahr. Der Kreisvorsitzende beleuchtete die Arbeit auf Kreisebene.

Die Mitglieder blickten zudem auf den Sonntag, 5. März: Dann soll Volker Becker als unabhängigen Bürgermeister-Kandidaten im Amt bestätigt werden, er ist der einzige Kandidat. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare