Ortsverein stellt Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2021 auf

Martin Tepel ist erneut Spitzenkandidat der Diemelseer SPD

Mitgliederversammlung der SPD - von links: Manuela Becker, Robert Habermann, Hartmut Emde, Günter Siebert, Sonja Witsch, Hannelore Behle, Albrecht Tobien, Karl-Werner Fisseler, Gustav Radke, Karl-Heinz Heinemann, Ralf Koch, Jutta Franke, Cord Wilke und Martin Tepel.
+
Bei der Aufstellung der SPD-Kandidaten für die Wahl zum Diemelseer Parlament im März nächsten Jahres: Manuela Becker, Robert Habermann, Hartmut Emde, Günter Siebert, Sonja Witsch, Hannelore Behle, Albrecht Tobien, Karl-Werner Fisseler, Gustav Radke, Karl-Heinz Heinemann, Ralf Koch, Jutta Franke, Cord Wilke und Martin Tepel.

Die Diemelseer SPD hat bei einer Mitgliederversammlung die Kandidaten für die am 14. März 2021 stattfindende Wahl des Gemeindeparlaments beschlossen. Die Sozialdemokraten wollen wieder die stärkste Fraktion werden.

Diemelsee – Auf der Liste befinden sich 15 Bewerber, die auch in der nächsten Legislaturperiode dafür sorgen wollen, dass die anstehenden Themen sozialverträglich und bürgernah behandelt werden. An der Spitze der Liste steht der bisherige Fraktionsvorsitzende Martin Tepel aus Flechtdorf, die amtierende Parlamentsvorsitzende Hannelore Behle aus Vasbeck folgt.

Die Reihenfolge der Liste:

  • Martin Tepel aus Flechtdorf,
  • Hannelore Behle aus Vasbeck,
  • Karl-Heinz Heinemann aus Schweinsbühl,
  • Sonja Witsch aus Benkhausen,
  • Maximilian Witsch aus Adorf,
  • Jutta Franke aus Vasbeck,
  • Cord Wilke aus Heringhausen,
  • Karl-Heinz Kalhöfer-Köchling aus Benkhausen,
  • Albrecht Tobien aus Vasbeck,
  • Ralf Koch aus Flechtdorf,
  • Erich Fischer aus Benkhausen,
  • Günter Siebert aus Rhenegge,
  • Hartmut Emde aus Vasbeck,
  • Sebastian Witsch aus Adorf,
  • Hans Hiemer aus Adorf,
  • Robert Habermann aus Deisfeld,
  • Karl Bick aus Adorf.

Bewerber für den Kreistag

Für den Kreistag haben die Sozialdemokraten Hannelore Behle, Karl-Heinz Kalhöfer-Köchling und Cord Wilke nominiert. Außerdem unterstützt die Mitgliederversammlung wie berichtet einstimmig die erneute Kandidatur von Dr. Reinhard Kubat bei der Landratswahl im nächsten Jahr.

Die SPD-Vorsitzende Hannelore Behle zeigte sich überzeugt davon, dass das Kandidatenteam der Sozialdemokraten den bevorstehenden Aufgaben und Herausforderungen der Diemelseer Gemeindepolitik in den nächsten fünf Jahren „in hervorragender Weise gewachsen“ sei. Sie wünsche ein starkes Wahlergebnis.

Mitglieder geehrt

Am Ende der Versammlung standen Ehrungen auf dem Programm:

Seit 40 Jahren sind Karl-Ernst Büddefeld, Hartmut Emde und Gustav Radke aus Vasbeck sowie Karin Polenz-Cwik aus Flechtdorf Mitglied der SPD. Hannelore Behle bedankte sich bei ihnen für ihre stete Treue zur SPD und für ihren ehrenamtlichen Einsatz.

Seit 50 Jahren ist Hannelore Behle in der SPD. Die ehemalige Lehrerin ist seit mehr als zwanzig Jahren Vorsitzende des Diemelseer Gemeindeparlaments und langjähriges Mitglied der SPD-Kreistagsfraktion. Aktuell ist sie Mitglied des Kreisausschusses.

Hans Hiemer bedankte sich bei Hannelore Behle im Namen des Ortsvereins für ihre langjährige Arbeit für die SPD, für die Gemeinde Diemelsee und für den Kreis Waldeck-Frankenberg. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare