Kinderfest und beleuchteter Bootskorso am 28. Juli

Mitfeiern beim Urlauberfestival am Diemelsee

Gemeinsam mit den Feuerwerk der abendliche Höhepunkt des Urlauberfestivals in Heringhausen: der Korso der bunt beleuchteten Segelboote auf dem Diemelsee. Foto: pr

Heringhausen. Der Diemelsee steht am Samstag, 28. Juli,  wieder „in Flammen“. Das Urlauberfestival in Heringhausen lockt jedes Jahr viele Urlaubsgäste und Tagesbesucher zu einem der schönsten Seefeste in Landkreis.

Das Programm beginnt um 14 Uhr mit einem Kinderfest entlang des Badestrandes. Viele Spiele und tolle Preise warten auf die jungen Besucher. Eltern und Großeltern können sich derweil bei Kaffee und Kuchen stärken und entspannt den Kindern beim Toben auf der Riesenrutsche, der Hüpfburg oder beim Bullriding zusehen.

Die ganze Familie kann bei einer Seerundfahrt mit dem Motorschiff „St. Muffert“ die Sonne genießen und sich dabei vom Kapitän die Tierwelt unterhalb und oberhalb der Wasseroberfläche erklären lassen. Ab 15 Uhr sorgen die „Fidelen Mühlhäuser Orgelpfeifen“ für musikalische Unterhaltung.

Band „Müller-Meier-Schulze" spielt

Das Abendprogramm auf dem Parkplatz oberhalb des Strandbades bestreitet ab 20 Uhr die Band „Müller-Meier-Schulze“, die das Festival schon einige Male gerockt hat. Getränke, Gegrilltes, Pommes und Fischbrötchen werden den ganzen Tag angeboten.

Mit dem Einbruch der Dunkelheit setzt sich dann der beleuchtete Bootskorso in Bewegung und setzt zusammen mit den am Uferrand angezündeten Fackeln den Stausee in ein besonderes Licht. Ein Feuerwerk über dem See beschließt das offizielle Programm. Danach spielt noch einmal die Band auf.

Eintritt ist frei

Die Organisatoren des Urlauberfestivals, die Heringhäuser Vereine, weisen darauf hin, dass der Eintritt während der gesamten Veranstaltung frei ist und das genug Parkplätze zur Verfügung stehen. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare